short biography

Brigitte Kowanz (geb. 1957 in Wien / Österreich) ist Installations- und Lichtkünstlerin und lebt in Wien. 2017 bespielte sie den Österreichischen Pavillon auf der 57. Biennale Venedig. Sie studierte an der Universität für Angewandte Kunst, Wien und lehrt dort seit 1997 Transmediale Kunst.
Brigitte Kowanz über ihre Arbeit: „Licht ist der Grundstock für alles, die Grundlage für Leben. Es macht alles sichtbar und ist dabei selbst unsichtbar. Dabei ist es immer wieder eine neue Herausforderung, mit Licht als Material zu arbeiten. Vor allem, weil es so vielfältig ist. Mit Licht lassen sich Räume erzeugen, man kann damit aber auch informieren und Daten transportieren. In Lichtgeschwindigkeit.“

http://kowanz.com/de/

show more show less

group exhibition

13. Cairo Biennale

10. Jun 2019 10. Aug 2019
  • 21. Sep 20. Nov
    aktuell 83 Das Lenbachhaus, München